Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-HAMBURGBeschluss vom 07.11.2008, Aktenzeichen: 6 W 22/08 

OLG-HAMBURG – Aktenzeichen: 6 W 22/08

Beschluss vom 07.11.2008


Leitsatz:Das verfahrenseinleitende Schriftstück im Sinne von Art. 34 Nr. 2 EuGVVO muss regelmäßig in die Sprache des Empfangsstaates übersetzt und mit dieser Übersetzung zugestellt werden, damit eine im weiteren Verfahren ergangene Säumnisentscheidung anerkannt werden kann.
Rechtsgebiete: EuGVVO
Vorschriften:§ EuGVVO Art. 34 Nr. 2
Verfahrensgang:LG Hamburg, 327 O 87/06 vom 06.02.2008

Volltext

Um den Volltext vom OLG-HAMBURG – Beschluss vom 07.11.2008, Aktenzeichen: 6 W 22/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-HAMBURG - 07.11.2008, 6 W 22/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum