Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTUrteil vom 28.01.2002, Aktenzeichen: 5 U 189/01 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 5 U 189/01

Urteil vom 28.01.2002


Leitsatz:Änderungen der Regeln des Neuen Marktes über den Ausschluß von Niedrigkursaktien (Penny-Stocks-Regelung) begründen nur dann einen Verfügungsgrund für den Erlaß einer einstweiligen Verfügung, wenn der Antragsteller tatsächlich in die konkrete Gefahr geraten kann, die Ausschlusskriterien zu erfüllen.
Rechtsgebiete:AGBG, BGB, ZPO
Vorschriften:§ 9 AGBG, § 315 BGB, § 315 Abs. 3 Satz 2 BGB, § 91 ZPO, § 935 ZPO, § 940 ZPO
Verfahrensgang:LG Frankfurt/M. 3/13 O 110/01

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Urteil vom 28.01.2002, Aktenzeichen: 5 U 189/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-FRANKFURT - 28.01.2002, 5 U 189/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum