Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht Frankfurt am MainUrteil vom 27.04.2007, Aktenzeichen: 19 U 47/06 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 19 U 47/06

Urteil vom 27.04.2007


Leitsatz:Zu den Hinweispflichten eines Hufschmiedes bei der Ausübung seines Handwerkes.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 631 BGB, § 633 BGB, § 636 BGB
Stichworte:Hufschmied, Schmied, Pferd, Hufschmiedarbeiten, Hufbeschlagung, Beschlagung, Pflichten, Hinweispflichten, Hinweis, Aufklärung

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Urteil vom 27.04.2007, Aktenzeichen: 19 U 47/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 5 WF 68/07 vom 27.04.2007

Zwar erwachsen Entscheidungen über PKH nicht in materielle Rechtskraft, doch darf eine Partei keine neue Bescheidung verlangen, wenn sie nur denselben Sachverhalt vorträgt.

OLG-FRANKFURT – Urteil, 19 U 47/06 vom 27.04.2007

Zu den Hinweispflichten eines Hufschmiedes bei der Ausübung seines Handwerkes.

OLG-FRANKFURT – Urteil, 3 U 187/05 vom 26.04.2007

Zu Schadensersatzansprüchen gegen einen ehemaligen Vorstandsvorsitzenden einer AG wegen Pflichtverletzungen nach § 93 AktG.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: