Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTUrteil vom 26.03.2007, Aktenzeichen: 100 U 5/96 (Baul) 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 100 U 5/96 (Baul)

Urteil vom 26.03.2007


Leitsatz:Zu Bemessungsfaktoren für eine Enteignungsentschädigung:

1. Zur Bestimmung des Qualitätsstichtages im Vorfeld einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme

2. Für ein Grundstück, dessen Wert am Qualitätsstichtag durch eine vernünftig begründete Bauerwartung geprägt wurde, ist auch dann auf dieser Grundlage zu entschädigen, wenn der Markt für Bauerwartungsland lange nach dem Qualitätsstichtag infolge einer Änderung der rechtlichen Rahmenbedingungen zusammenbricht.

3. Die Grundsätze der "Steigerungsrechtsprechung" sind auch auf Enteignungen im Rahmen städtebaulicher Entwicklungsmaßnahmen anzuwenden.
Rechtsgebiete:BauGB
Vorschriften:§ 93 BauGB, § 153 Abs. 1 BauGB, § 153 Abs. 2 BauGB, § 153 Abs. 3 BauGB, § 169 Abs. 1 Nr. 7 BauGB
Stichworte:Enteignungsentschädigung, Enteignung, Entschädigung, Bauerwartungsland, Grundstück, Qualitätsstichtag, Stichtag, Steigerungsrechtsprechung
Verfahrensgang:LG Darmstadt 9 O (B) 10/93

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Urteil vom 26.03.2007, Aktenzeichen: 100 U 5/96 (Baul) anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-FRANKFURT - 26.03.2007, 100 U 5/96 (Baul) © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum