Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht Frankfurt am MainUrteil vom 23.08.2006, Aktenzeichen: 7 U 130/05 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 7 U 130/05

Urteil vom 23.08.2006


Leitsatz:Zur Wirksamkeit eines sog. "Managementvertrages" mit einem Berufssportler, insbesondere im Hinblick auf den darin vereinbarten langfristigen Kündigungsausschluss.
Rechtsgebiete:BGB, SGB III
Vorschriften:§ 138 BGB, § 627 BGB, § 35 SGB III
Stichworte:Managementvertrag, Management-Vertrag, Sportler, Berufssportler, Vertrag, Vermittlung, Beratung, Kündigung, Knebelung, RBerG, Rechtsberatung, Arbeitsvermittlung
Verfahrensgang:LG Frankfurt am Main 2-25 O 298/04

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Urteil vom 23.08.2006, Aktenzeichen: 7 U 130/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 2 Ausl A 36/06 vom 23.08.2006

Zu den Gründen, die einer Auslieferung eines Verfolgten in die Türkei unter dem Blickwinkel von Art. 6 EuMRK entgegenstehen können.

OLG-FRANKFURT – Urteil, 7 U 130/05 vom 23.08.2006

Zur Wirksamkeit eines sog. "Managementvertrages" mit einem Berufssportler, insbesondere im Hinblick auf den darin vereinbarten langfristigen Kündigungsausschluss.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 19 U 98/06 vom 21.08.2006

Wird die Berufung gem. § 522 Abs. 2 ZPO zurückgewiesen und verliert eine Anschlussberufung damit ihre Wirkung, hat der Berufungsführer grundsätzlich auch die Kosten der (zulässigen) Anschlussberufung zu tragen.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-FRANKFURT - 23.08.2006, 7 U 130/05 © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum