Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTUrteil vom 20.07.2005, Aktenzeichen: 5 UF 75/04 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 5 UF 75/04

Urteil vom 20.07.2005


Leitsatz:Sofern der völlige Ausschluss des Unterhalts in einem Ehevertrag gegen § 138 BGB verstößt, die Parteien jedoch die Gütertrennung selbst dann gewollt hätten, wenn ihnen die teilweise Nichtigkeit des Vertrags bewusst gewesen wäre, und der Vertrag auch nicht durch Ausnutzung einer unterlegenen Stellung eines Vertragspartners zustande gekommen ist, steht der Teilwirksamkeit hinsichtlich der Gütertrennung nichts entgegen (§ 139 BGB, im Anschluss an BGH, Urteil vom 25.5.2005, XII ZR 296/01, Abgrenzung zu OLG Celle, FamRZ 2004, 1489 ff.).
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 138 BGB, § 139 BGB, § 242 BGB, § 1408 BGB
Stichworte:Ehevertrag, Unterhaltsausschluss, Gütertrennung, Teilwirksamkeit, Inhaltskontrolle
Verfahrensgang:AG Groß-Gerau 73 F 938/03

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Urteil vom 20.07.2005, Aktenzeichen: 5 UF 75/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-FRANKFURT - 20.07.2005, 5 UF 75/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum