Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTUrteil vom 20.06.2001, Aktenzeichen: 7 U 22/01 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 7 U 22/01

Urteil vom 20.06.2001


Leitsatz:Einem Versicherungsnehmer, der sich ohne schriftliche Zustimmung des Versicherers in eine "gemischte Anstalt" (hier: eine psychosomatische Klinik) begibt, ist der Nachweis abgeschnitten, dass er keine Kurmaßnahme, sondern eine medizinisch gebotene Heilbehandlung in Anspruch genommen hat.
Rechtsgebiete: ZPO, MBKK 94
Vorschriften:§ 543 Abs. 1 ZPO, § 97 ZPO, § 708 Nr. 10 ZPO, § 713 ZPO, § 4 Nr. 5 MBKK 94, § 5 Nr. 1 MBKK 94
Verfahrensgang:LG Frankfurt 2/21 O 275/00

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Urteil vom 20.06.2001, Aktenzeichen: 7 U 22/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-FRANKFURT - 20.06.2001, 7 U 22/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum