OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 12 U 104/06

Urteil vom 08.05.2008


Rechtsgebiete:BGB, ZPO
Vorschriften:§ 400 BGB, § 850 b ZPO
Stichworte:Kapitallebensversicherung, Lebensversicherung, Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitszusatzversicherung, Kündigung, Abtretung, Abtretungsverbot
Verfahrensgang:LG Darmstadt, 13 O 467/05
BGH, IV ZR 134/08

Jetzt Volltext der Entscheidung kostenlos ansehen

Bitte ergänzen Sie die folgende Sicherheitsfrage:

24 - Ne;u n =




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 6 W 31/08 vom 08.05.2008

Zur Frage, ob Prozesskostenhilfe auch dann gewährt werden kann, wenn der Antragsteller gegen ein Versäumnisurteil keinen Einspruch eingelegt hat und nach Gewährung der Prozesskostenhilfe Wiedereinsetzung gegen die versäumte Einspruchsfrist beantragt werden soll.

OLG-FRANKFURT – Urteil, 6 U 101/07 vom 08.05.2008

Die in einer Zeitschrift veröffentlichte Werbeanzeige für eine bestimmte Reise ist kein vom Reiseveranstalter "zur Verfügung gestellter Prospekt" im Sinne von § 4 BGB-InfoV und muss daher nicht die nach dieser Vorschrift erforderlichen Angaben über die Reise enthalten.

OLG-FRANKFURT – Urteil, 2 U 34/06 vom 06.05.2008

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.