Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTUrteil vom 06.03.2008, Aktenzeichen: 6 U 85/07 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 6 U 85/07

Urteil vom 06.03.2008


Leitsatz:Der Verstoß gegen die preisangabenrechtliche (§ 1 II Nr. 1 PAngV) Verpflichtung, bei Angeboten zum Abschluss von Fernabsatzverträgen auch anzugeben, dass die geforderten Preise die Umsatzsteuer enthalten, stellt in der Regel keinen wesentlichen Wettbewerbsverstoß im Sinne von § 3 UWG dar; etwas anderes gilt jedoch bei einer unzureichenden Information über die Liefer- und Versandkosten (§ 1 II Nr. 2 PAngV).
Rechtsgebiete:PAngV, UWG
Vorschriften:§ 1 PAngV, § 3 UWG, § 4 UWG
Stichworte:Preisangabe, Versandkosten, Umsatzsteuer, Mehrwertsteuer, MWSt, Bagatellverstoß, Wesentlichkeit
Verfahrensgang:LG Frankfurt am Main, 3-12 O 121/06

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Urteil vom 06.03.2008, Aktenzeichen: 6 U 85/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-FRANKFURT - 06.03.2008, 6 U 85/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum