Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht Frankfurt am MainUrteil vom 03.12.2008, Aktenzeichen: 4 U 142/08 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 4 U 142/08

Urteil vom 03.12.2008


Leitsatz:Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.
Rechtsgebiete:BGB, HGB, DepotG
Vorschriften:§ 184 Abs. 1 BGB, § 170 BGB, § 171 BGB, § 172 BGB, § 172 Abs. 2 BGB, § 173 BGB, § 676 BGB, § BGB, § 812 Abs. 1 S. 1, 1. Alt. BGB, § 812 Abs. 1 S. 1, 2. Alt. BGB, § 818 Abs. 2 BGB, § 868 BGB, § 931 BGB, § 15 Abs. 3 HGB, § 128 HGB, § 128 Abs. 1 HGB, § 18 Abs. 3 DepotG, § 24 Abs. 2 DepotG, § 24 Abs. 3 DepotG
Stichworte:
Verfahrensgang:LG Frankfurt am Main, 2-01 O 33/07

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Urteil vom 03.12.2008, Aktenzeichen: 4 U 142/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Urteil, 4 U 142/08 vom 03.12.2008

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

OLG-FRANKFURT – Urteil, 11 U 45/08 (Kart) vom 02.12.2008

Die Werbeaussage "Als X Stromkunde beziehen Sie 100 % atomstromfreie Energie" ist objektiv unrichtig und verstößt gegen das Verbot irreführender Werbung.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 1 WF 200/08 vom 28.11.2008

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: