Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTBeschluss vom 30.04.2003, Aktenzeichen: 20 W 119/03 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 20 W 119/03

Beschluss vom 30.04.2003


Leitsatz:Die Versäumung der Frist zur Einlegung der sofortigen weiteren Beschwerde ist nicht unverschuldet, wenn ein geschäftserfahrener Aktionär und früherer Vorstandsvorsitzender es in einem Verfahren betreffend die gerichtliche Abberufung von Liquidatoren einer Aktiengesellschaft unterlässt, sich alsbald nach Zustellung einer Beschwerdeentscheidung über Form und Frist des von ihm beabsichtigten Rechtsmittels zu informieren.
Rechtsgebiete:FGG
Vorschriften:§ 21 FGG, § 22 FGG, § 29 FGG, § 45 FGG
Verfahrensgang:LG Frankfurt 3 T 26/02 vom 07.01.2003
AG Frankfurt 72 HRB 46291

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 30.04.2003, Aktenzeichen: 20 W 119/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-FRANKFURT - 30.04.2003, 20 W 119/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum