Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht Frankfurt am MainBeschluss vom 29.02.2008, Aktenzeichen: 1 Ss 49/07 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 1 Ss 49/07

Beschluss vom 29.02.2008


Stichworte:Betäubungsmittel, Drogen, Khat, Cathinon, Wirkstoffgehalt, Gewicht, Beweiswürdigung, Strafzumessung
Verfahrensgang:LG Frankfurt am Main, 5-10 Ns 5310 Js 2184356-06 S (116/2006)
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 29.02.2008, Aktenzeichen: 1 Ss 49/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 3 UF 196/06 vom 28.02.2008

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 3 UF 243/05 vom 28.02.2008

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 20 W 469/07 vom 28.02.2008

1. Der Geschäftswert für das Verfahren auf Ersetzung der Zustimmung des Eigentümers zur Veräußerung des Erbbaurechts ist mit 15 % des Verkehrswertes angemessen bewertet.

2. Bei einer Zwangsversteigerung des Erbbaurechts ist der Wert des Gebots, das den Zuschlag erhält, als Beziehungswert maßgeblich.

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: