Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht Frankfurt am MainBeschluss vom 27.08.2002, Aktenzeichen: 2 WF 255/02 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 2 WF 255/02

Beschluss vom 27.08.2002


Leitsatz:Der 2. Familiensenat in Kassel billigt der überobligatorisch erwerbstätigen Mutter bei der Bedarfsberechnung (nur) einen Betreuungsbonus und zusätzlich die Kosten der Kindesbetreuung während der Erwerbstätigkeit zu.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 1577 BGB, § 242 BGB, § 1361 BGB
Stichworte:Betreuungsbonuns, Trennungsunterhalt

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 27.08.2002, Aktenzeichen: 2 WF 255/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 1 WF 131/02 vom 27.08.2002

1) Eine erfolgreiche Beschwerde setzt die Beschwerdefrist für die Ausgangsentscheidung nicht erneut in Lauf.

2) Wird ein RA in seinem vermuteten Einverständnis nach § 121 Abs. 3 ZPO zu den Bedingungen eines ortsansässigen RA beigeordnet, muß er (oder die Partei) innerhalb der Beschwerdefrist geltend machen, daß diese Vermutung nicht zutrifft.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 3 UF 50/01 vom 27.08.2002

Der Geschäftsplan der Pensionskasse für die Deutsche Wirtschaft steht dem Vorrang der Realteilung gem. § 1 Abs. 2 VAHRG vor der Ausgleichsform des § 3b Nr. 1 VAHRG nicht entgegen.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 20 W 490/01 vom 26.08.2002

Für die Entstehung der Gebühr nach § 149 KostO ist Voraussetzung, dass die an den Notar geleisteten Zahlungen zwecks treuhändischer Verwahrung im Sinn des § 54 a BeurkG erfolgen. Auch wenn Verstöße gegen § 54 a BeurkG die Entstehung der Gebühr nach § 149 KostO grundsätzlich unberührt lassen, muss ein Verwahrungsantrag bzw. eine Verwahrungsanweisung vorliegen. Eine Gebühr nach § 149 KostO entsteht daher nicht bei nur irrtümlicher Einzahlung auf Notaranderkonto.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.