Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTBeschluss vom 24.01.2005, Aktenzeichen: 20 W 527/04 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 20 W 527/04

Beschluss vom 24.01.2005


Leitsatz:Die EuInsVO ist im Verhältnis zu Dänemark nicht einschlägig. Eine Entscheidung des dänischen Konkursgerichts kann deshalb nicht nach den Art. 25 EuInsVO, Art. 31 ff EuGVÜ, §§ 1 Abs. 1a, 11 ff AVAG durch den Vorsitzenden einer Zivilkammer für vollstreckbar erklärt werden. Vielmehr ist ein Vollstreckungsurteil im Klageverfahren durch das Prozessgericht zu erwirken.
Rechtsgebiete:AVAG, EuGVÜ, EuInsVO, InsO
Vorschriften:§ 1 AVAG, § 31 EuGVÜ, § 25 EuInsVO, § 353 InsO
Stichworte:Dänemark, Vollstreckungsurteil, Exequaturverfahren
Verfahrensgang:LG Frankfurt am Main 2-3 O 647/04

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 24.01.2005, Aktenzeichen: 20 W 527/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-FRANKFURT - 24.01.2005, 20 W 527/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum