Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht Frankfurt am MainBeschluss vom 21.04.2005, Aktenzeichen: 5 WF 75/05 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 5 WF 75/05

Beschluss vom 21.04.2005


Leitsatz:Zur Höhe des Erwerbstätigenbonus, wenn die Bewilligung der Prozesskostenhilfe im Zeitraum vom 1.1. bis 31.3.2005 erfolgt
Rechtsgebiete:EGZPO, SGB XII, ZPO
Vorschriften:§ 30 EGZPO, § 82 SGB XII, § 115 I 3 ZPO
Stichworte:Prozesskostenhilfe, Erwerbstätigenbonusberechnung, Übergangsrecht
Verfahrensgang:AG Gießen 29 F 86/05

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 21.04.2005, Aktenzeichen: 5 WF 75/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 5 WF 75/05 vom 21.04.2005

Zur Höhe des Erwerbstätigenbonus, wenn die Bewilligung der Prozesskostenhilfe im Zeitraum vom 1.1. bis 31.3.2005 erfolgt

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 6 W 218/04 vom 21.04.2005

Durchbrechung des Grundsatzes von § 99 I ZPO und Zulassung einer Beschwerde gegen eine Kostenentscheidung, soweit diese eine Antragsänderung durch den Antragsteller als teilweise Rücknahme des Eilantrags mit entsprechender Kostenfolge wertet.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 4 W 10/05 vom 20.04.2005

Leitsatz: Im Wege einer Urteilsberichtigung kann auch die nach dem Rubrum beklagte Partei durch eine andere ersetzt werden, wenn sich aus dem übrigen Inhalt des Urteils zweifelsfrei ergibt, dass die andere Partei als Beklagte angesehen wird und verurteilt werden soll.

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: