OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 13 W 29/00

Beschluss vom 18.05.2000


Leitsatz:Die von einem Sportverband verhängte Wettkampfsperre wegen Dopings ist nur dann gerechtfertigt, wenn der Verband einen schuldhaften Verstoß des Sportlers gegen Dopingregeln beweist. Dies kann gerichtlich nachgeprüft werden.
Rechtsgebiete:BGB, RVO, StPO, ZPO
Vorschriften:§ 242 BGB, § 3 Abs. 1 RVO, § 3 Abs. 2 RVO, § 83 RVO, § 84 RVO, § 84 Abs. 2 RVO, § 82 Abs. 1 RVO, § 84 Abs. 4 RVO, § 244 Abs. 3 StPO, § 567 ZPO, § 294 ZPO, § 545 Abs. 2 S. 1 ZPO

Jetzt Volltext der Entscheidung kostenlos ansehen

Bitte ergänzen Sie die folgende Sicherheitsfrage:

44 + V_/ier =




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Urteil, 6 U 63/99 vom 18.05.2000

Das Verbreitungsrecht urheberrechtlich geschützter Computerprogramme kann auf die notwendig gemeinsame Abgabe mit Hardwareprodukten beschränkt werden (OEM-Software, Bundle-Version).

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 13 W 21/00 vom 27.04.2000

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

OLG-FRANKFURT – Urteil, 5 U 211/98 vom 11.04.2000

Leitsatz

Beim mehrgliedrigen Dokumenteninkasso wird ein mit dem Transport der Dokumente beauftragtes Drittunternehmen regelmäßig nicht im Pflichtenkreis der Einreicherbank tätig.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.