Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTBeschluss vom 17.11.2005, Aktenzeichen: 20 W 388/05 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 20 W 388/05

Beschluss vom 17.11.2005


Leitsatz:Sind die beiden einzigen gleichberechtigten Gesellschafter zu Liquidatoren bestellt, so liegt ein wichtiger Grund für ihre gerichtliche Abberufung vor, wenn sie heillos miteinander zerstritten sind und über einen Zeitraum von mehreren Jahren nicht in der Lage waren, eine Einigung über die Veräußerung oder Verwertung eines Grundstückes als einzigem verbliebenem Vermögensgegenstand der Gesellschaft herbeizuführen.
Rechtsgebiete:FGG, GmbHG
Vorschriften:§ 146 FGG, § 148 FGG, § 66 II GmbHG, § 66 III GmbHG
Stichworte:Liquidatoren, GmbH, Abberufung, wichtiger Grund
Verfahrensgang:LG Wiesbaden 12 T 16/04

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 17.11.2005, Aktenzeichen: 20 W 388/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-FRANKFURT - 17.11.2005, 20 W 388/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum