Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht Frankfurt am MainBeschluss vom 14.07.2008, Aktenzeichen: 23 W 14/08 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 23 W 14/08

Beschluss vom 14.07.2008


Rechtsgebiete:AktG, WpHG
Vorschriften:§ 319 Abs. 6 Satz 2 AktG, § 327 a AktG, § 327c Abs. 3 AktG, § 327c Abs. 4 AktG, § 327d AktG, § 21 WpHG, § 22 WpHG, § 24 WpHG
Verfahrensgang:LG Frankfurt am Main, 3-5 O 275/07

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 14.07.2008, Aktenzeichen: 23 W 14/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Urteil, 22 U 5/06 vom 14.07.2008

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 20 W 47/07 vom 14.07.2008

1. Wird bei Übertragung von Grundbesitz ein Nießbrauch bestellt, der zunächst den Übertragenden zu ideellen Bruchteilen und nach dem Tod des Erstversterbenden dem Überlebenden allein zustehen soll, so liegen mehrere Nießbrauchsrechte vor, die entsprechend zu bewilligen sind.

2. Außer einem Nießbrauch für die Bruchteilsberechtigten ist unter einer weiteren laufenden Nummer ein aufschiebend bedingtes Nießbrauchsrecht für den Längstlebenden im Grundbuch einzutragen.

OLG-FRANKFURT – Urteil, 3 UF 241/06 vom 11.07.2008

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: