Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTBeschluss vom 14.05.2003, Aktenzeichen: 20 W 155/03 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 20 W 155/03

Beschluss vom 14.05.2003


Leitsatz:Einstweilige Anordnungen des Landgerichts bzw. die Ablehnung ihres Erlasses in Notarkostenbeschwerdeverfahren sind nicht anfechtbar. Nach der neueren Rechtsprechung des BGH und des Bayerischen Obersten Landesgerichts ist auch in FGG-Verfahren eine außerordentliche Beschwerde wegen greifbarer Gesetzeswidrigkeit ausgeschlossen.
Rechtsgebiete: KostO, FGG
Vorschriften:§ 156 I 2 KostO, § 156 II 2 KostO, § 156 IV 3 KostO, § 156 IV 4 KostO, § 24 III FGG
Verfahrensgang:LG Frankfurt am Main 2/17 T 11/03 vom 04.03.2003

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 14.05.2003, Aktenzeichen: 20 W 155/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-FRANKFURT - 14.05.2003, 20 W 155/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum