Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht Frankfurt am MainBeschluss vom 09.12.2002, Aktenzeichen: 20 W 429/02 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 20 W 429/02

Beschluss vom 09.12.2002


Leitsatz:Gegenüber rückständigen Hausgeldansprüchen auf Grund eines bestandskräftig beschlossenen Wirtschaftsplans nach § 16 Abs. 2 WEG kommt eine Aufrechung nur mit eigenen Ansprüchen aus Notgeschäftsführung bzw. anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen in Betracht. Ein Zurückbehaltungsrecht ist gegenüber Ansprüchen auf Hausgeldvorschüsse in jedem Fall ausgeschlossen.
Rechtsgebiete:WEG
Vorschriften:§ 16 Abs. 2 WEG, § 28 Abs. 2 WEG
Stichworte:Hausgeldrückstände, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht
Verfahrensgang:LG Darmstadt 17 T 214/02 vom 04.09.2002
AG Offenbach a.M.41 II 4/02

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 09.12.2002, Aktenzeichen: 20 W 429/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 20 RE-Miet 1/01 vom 09.12.2002

Zur Pflicht des Hauptvermieters zur Rückzahlung der Mietkaution.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 20 W 429/02 vom 09.12.2002

Gegenüber rückständigen Hausgeldansprüchen auf Grund eines bestandskräftig beschlossenen Wirtschaftsplans nach § 16 Abs. 2 WEG kommt eine Aufrechung nur mit eigenen Ansprüchen aus Notgeschäftsführung bzw. anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen in Betracht. Ein Zurückbehaltungsrecht ist gegenüber Ansprüchen auf Hausgeldvorschüsse in jedem Fall ausgeschlossen.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 20 W 189/02 vom 09.12.2002

Gegenüber einer Geschäftswertfestsetzung für das Beschwerdeverfahren, die das mit der Hauptsache befasste Landgericht trifft, ist die unbefristete, zulassungsfreie Erstbeschwerde gegeben.

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: