Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTBeschluss vom 09.02.2005, Aktenzeichen: 5 WF 49/04 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 5 WF 49/04

Beschluss vom 09.02.2005


Leitsatz:Entstandene Gutachterkosten können nur dann nicht angesetzt werden, wenn die Beweiserhebung als unrichtige Sachbehandlung gewertet werden muss.
Rechtsgebiete: GKG
Vorschriften:§ 8 GKG
Stichworte:Sachbehandlung, Unrichtigkeit, Gutachterkosten, Beweiserhebung
Verfahrensgang:AG Gießen 24 F 174/98

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 09.02.2005, Aktenzeichen: 5 WF 49/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-FRANKFURT - 09.02.2005, 5 WF 49/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum