Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht Frankfurt am MainBeschluss vom 07.11.2001, Aktenzeichen: 3 Ws 1022/01 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 3 Ws 1022/01

Beschluss vom 07.11.2001


Leitsatz:Die Änderung einer Vollstreckungsreihenfolge (nunmehr: Freiheitsstrafe vor Unterbringung wegen fehlender Therapiemotivation) kann nicht ohne gutachterliche Klärung der Frage erfolgen, ob eine Fehleinweisung vorliegt.
Rechtsgebiete:StGB, StVollstrO, StPO
Vorschriften:§ 20 StGB, § 21 StGB, § 63 StGB, § 44 b StVollstrO, § 44 StVollstrO, § 67 III StPO, § 454 II StPO
Verfahrensgang:LG Kassel 2 StVK 316/01
StA Gera 513 Js 58307/94

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 07.11.2001, Aktenzeichen: 3 Ws 1022/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-FRANKFURT

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 3 Ws 1022/01 vom 07.11.2001

Die Änderung einer Vollstreckungsreihenfolge (nunmehr: Freiheitsstrafe vor Unterbringung wegen fehlender Therapiemotivation) kann nicht ohne gutachterliche Klärung der Frage erfolgen, ob eine Fehleinweisung vorliegt.

OLG-FRANKFURT – Beschluss, 6 WF 139/01 vom 07.11.2001

Zum Vergütungsanspruch des Verfahrenspflegers, Umfang und Verjährung.

OLG-FRANKFURT – Urteil, 4 UF 24/01 vom 07.11.2001

Zu den Voraussetzungen eines Unterhaltsanspruchs nach Scheidung wegen Krankheit.

Gesetze

Anwälte in Frankfurt am Main:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: