Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-FRANKFURTBeschluss vom 07.04.2006, Aktenzeichen: 20 W 108/06 

OLG-FRANKFURT – Aktenzeichen: 20 W 108/06

Beschluss vom 07.04.2006


Leitsatz:1. Die Entscheidung des Landgerichts, durch die es einem Beteiligten für ein Erstbeschwerdeverfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit (WEG-Verfahren) Prozesskostenhilfe versagt, ist nur bei Zulassung durch das Landgericht mit der Rechtsbeschwerde anfechtbar.

2. Dies gilt sowohl, wenn das Landgericht die Beschwerde gegen einen Prozesskostenhilfe verweigernden Beschluss des Amtsgerichts zurückweist, als auch wenn es für das Beschwerdeverfahren in der Hauptsache die Gewährung von Prozesskostenhilfe ablehnt.
Rechtsgebiete:FGG, WEG, ZPO
Vorschriften:§ 14 FGG, § 43 WEG, § 119 ZPO, § 574 ZPO
Stichworte:Prozesskostenhilfe, Beschwerde, Rechtsbeschwerde, Zulassung
Verfahrensgang:LG Darmstadt 19 T 257/05

Volltext

Um den Volltext vom OLG-FRANKFURT – Beschluss vom 07.04.2006, Aktenzeichen: 20 W 108/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-FRANKFURT - 07.04.2006, 20 W 108/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum