Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-DRESDENUrteil vom 30.01.2009, Aktenzeichen: 8 U 1540/08 

OLG-DRESDEN – Aktenzeichen: 8 U 1540/08

Urteil vom 30.01.2009


Leitsatz:1. Bei der Bürgschaft eines Verbrauchers handelt es sich nicht um ein Fernabsatzgeschäft i.S.d. § 312b BGB.

2. Grundsätzliche Bedeutung i.S.d. § 543 Abs. 2 Nr. 1 ZPO kommt auch einer noch nicht höchstrichterlich entschiedenen Rechtsfrage, die erhebliche praktische Bedeutung für eine unbestimmte Vielzahl von Fällen hat, dann nicht zu, wenn sie in der Literatur praktisch einhellig beantwortet wird und gegenläufige Gerichtsentscheidungen nicht bekannt sind.
Rechtsgebiete: BGB, ZPO
Vorschriften:§ 312b BGB, § 543 Abs. 2 Nr. 1 ZPO
Verfahrensgang:LG Leipzig, 2 O 1245/08 vom 22.08.2008
BGH, XI ZA 6/09

Volltext

Um den Volltext vom OLG-DRESDEN – Urteil vom 30.01.2009, Aktenzeichen: 8 U 1540/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-DRESDEN - 30.01.2009, 8 U 1540/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum