Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht CelleUrteil vom 27.09.2005, Aktenzeichen: 14 U 59/05 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 14 U 59/05

Urteil vom 27.09.2005


Leitsatz:Auf eine dauerhafte Hemmung der dreijährigen Verjährungsfrist des § 852 BGB a. F. durch Anmeldung seiner Ansprüche beim Haftpflichtversicherer des Unfallverursachers kann der Geschädigte sich nach Treu und Glauben nicht mehr berufen, wenn er, nachdem der Versicherer die letzten Zahlungen geleistet hat, jahrelang nicht mehr auf die Angelegenheit zurückgekommen ist.
Rechtsgebiete:BGB, PflVG
Vorschriften:§ 852 a. F. BGB, § 852 Abs. 1 a. F. BGB, § 3 Nr. 3 Satz 3 PflVG
Verfahrensgang:LG Hannover 12 O 38/04 vom 12.01.2005

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Urteil vom 27.09.2005, Aktenzeichen: 14 U 59/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-CELLE

OLG-CELLE – Urteil, 14 U 59/05 vom 27.09.2005

Auf eine dauerhafte Hemmung der dreijährigen Verjährungsfrist des § 852 BGB a. F. durch Anmeldung seiner Ansprüche beim Haftpflichtversicherer des Unfallverursachers kann der Geschädigte sich nach Treu und Glauben nicht mehr berufen, wenn er, nachdem der Versicherer die letzten Zahlungen geleistet hat, jahrelang nicht mehr auf die Angelegenheit zurückgekommen ist.

OLG-CELLE – Beschluss, 1 Ws 351/05 (StrVollz) vom 27.09.2005

Besteht Streit über die Wirksamkeit der Rücknahme eines Antrags auf gerichtliche Entscheidung, so hat hierüber nicht das Oberlandesgericht, sondern die Strafvollstreckungskammer zu entscheiden.

OLG-CELLE – Urteil, 11 U 70/03 vom 22.09.2005

Zum Nachweis einer vertraglichen Überwälzung des Palettentauschrisikos.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Celle:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: