Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht CelleUrteil vom 22.08.2002, Aktenzeichen: 11 U 254/01 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 11 U 254/01

Urteil vom 22.08.2002


Leitsatz:Es besteht keine Pflicht des Maklers zur nachträglichen Bonitätsprüfung eines Mietinteressenten, wenn der Vermieter ohne Einholung einer Selbstauskunft den Mietvertrag bereits am Tag nach der ersten Besichtigung abschließt.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 652 BGB
Stichworte:Vertragsrecht, Maklerrecht
Verfahrensgang:LG Lüneburg 9 O 38/01 vom 10.07.2001

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Urteil vom 22.08.2002, Aktenzeichen: 11 U 254/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-CELLE

OLG-CELLE – Beschluss, 4 W 162/02 vom 21.08.2002

Der Streitwert einer nur auf Auflassung und nicht auch auf Übergabe gerichteten Klage ist mit einem Bruchteil des Verkehrswerts des Grundstücks (i. d. R. 20 %) zu bemessen.

OLG-CELLE – Beschluss, 1 Ws 203/02 vom 19.08.2002

Der rechtskräftig zur Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus Verurteilte darf nur so lange in sogenannter Organisationshaft in einer Justizvollzugsanstalt verbleiben, wie die Vollstreckungsbehörde unter Berücksichtigung des in Haftsachen zu beachtenden Beschleunigungsgebotes benötigt, um einen Platz in einer Maßregelvollzugsanstalt zu finden und den Verurteilten dorthin zu überstellen.

Nach Ablauf dieser Frist ist die Organisationshaft unzulässig, und der
Verurteilte ist aus ihr zu entlassen.

OLG-CELLE – Beschluss, 7 U 94/02 vom 16.08.2002

Gegenvorstellungen gegen Beschlüsse nach § 522 II ZPO sind nicht zulässig.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Celle:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.