Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-CELLEUrteil vom 14.06.2001, Aktenzeichen: 14 U 89/00 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 14 U 89/00

Urteil vom 14.06.2001


Leitsatz:Befährt ein Radfahrer den Gehweg in falscher Fahrtrichtung und nähert er sich von rechts kommend einer schwer einsehbaren Einmündung einer Nebenstraße, trifft ihn bei einer Kollision mit einem aus der Nebenstraße herannahenden Kraftfahrzeug die Alleinhaftung, selbst wenn dem Führer des Kraftfahrzeugs ein geringfügiges Verschulden zur Last zu legen ist.
Rechtsgebiete: StVG, StVO
Vorschriften:§ 9 StVG, § 18 StVG, § 2 StVO, § 8 StVO

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Urteil vom 14.06.2001, Aktenzeichen: 14 U 89/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-CELLE - 14.06.2001, 14 U 89/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum