Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-CELLEUrteil vom 12.08.2008, Aktenzeichen: 10 UF 77/08 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 10 UF 77/08

Urteil vom 12.08.2008


Leitsatz:Findet zwischen dem unterhaltspflichtigen geschiedenen Ehemann und den von der unterhaltsberechtigten Ehefrau betreuten gemeinsamen Kindern im grundschulpflichtigen Alter tatsächlich seit geraumer Zeit nicht einmal ein unbegleiteter Umgang statt, vermag ein Verbalangebot des Ehemannes auf nunmehrige Kinderbetreuung während der werktäglichen Nachmittage zur Ermöglichung einer Ausweitung der - bereits gut halbschichtig ausgeübten - Erwerbstätigkeit der Ehefrau nicht einmal eine beachtliche alternative Betreuungsmöglichkeit aufzuzeigen.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 1570 Abs. 1 BGB
Stichworte:nachehelicher Betreuungsunterhalt, Möglichkeit der Kinderbetreuung
Verfahrensgang:AG Hannover, 601 F 1618/05 vom 07.03.2008

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Urteil vom 12.08.2008, Aktenzeichen: 10 UF 77/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-CELLE - 12.08.2008, 10 UF 77/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum