Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-CELLEUrteil vom 10.09.2008, Aktenzeichen: 14 U 2/08 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 14 U 2/08

Urteil vom 10.09.2008


Leitsatz:Der Hauptschuldner kann sich gegenüber dem Gläubiger nicht auf anderweitige Rechtshängigkeit berufen, weil dieser in einem weiteren Prozess den Bürgen in Anspruch nimmt.

Ein Feststellungsinteresse besteht schon dann, wenn der Feststellungsantrag nur den Zweck haben soll, die Verjährung hinauszuschieben, auch wenn die Frage der Verjährung des Anspruchs zweifelhaft ist.
Rechtsgebiete:ZPO, BGB
Vorschriften:§ 256 ZPO, § 261 ZPO, § 204 BGB, § 765 BGB
Stichworte:anderweitige Rechtshängigkeit, Bürgschaft und Hauptschuld, Feststellungsinteresse, Verjährung
Verfahrensgang:LG Hannover, 4 O 404/06 vom 16.11.2007

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Urteil vom 10.09.2008, Aktenzeichen: 14 U 2/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-CELLE - 10.09.2008, 14 U 2/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum