Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht CelleUrteil vom 10.06.2004, Aktenzeichen: 14 U 136/03 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 14 U 136/03

Urteil vom 10.06.2004


Leitsatz:Haftungsverteilung bei Kollision eines gegen das Rechtsfahrgebot verstoßenden Motorradfahrers (50 %) und eines unsachgemäß auf die vom Motorradfahrer benutzte Straße abbiegenden Kraftfahrzeugs (50 %).
Rechtsgebiete:BGB, StVG
Vorschriften:§ 823 BGB, § 7 a.F. StVG, § 17 a.F. StVG
Verfahrensgang:LG Hannover 14 O 5647/01 vom 17.06.2003

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Urteil vom 10.06.2004, Aktenzeichen: 14 U 136/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-CELLE

OLG-CELLE – Urteil, 14 U 136/03 vom 10.06.2004

Haftungsverteilung bei Kollision eines gegen das Rechtsfahrgebot verstoßenden Motorradfahrers (50 %) und eines unsachgemäß auf die vom Motorradfahrer benutzte Straße abbiegenden Kraftfahrzeugs (50 %).

OLG-CELLE – Urteil, 14 U 37/01 vom 10.06.2004

Zur Frage der Zurechnung psychischer Fehlverarbeitung von Unfallfolgen.

OLG-CELLE – Beschluss, 16 W 87/04 vom 10.06.2004

Maßgeblich für den Streitwert des selbständigen Beweisverfahrens ist nach der ständigen Rechtsprechung des Senats der ungekürzte Hauptsachestreitwert, der sich in der Regel entsprechend den objektivierbaren Angaben des Antragstellers aus der Antragsschrift ergibt. Die Ausrichtung an den objektivierbaren Kosten der Mangelbeseitigung dient dabei der Korrektur offensichtlicher Über oder Unterbewertungen des zu Verfahrensbeginn vom Antragsteller geschätzten Betrages.

Gesetze

Anwälte in Celle:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: