Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht CelleUrteil vom 07.03.2007, Aktenzeichen: 15 UF 160/06 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 15 UF 160/06

Urteil vom 07.03.2007


Leitsatz:Zur Anfechtung der anerkannten Vaterschaft nach kolumbianischem Recht.
Rechtsgebiete:EGBGB
Vorschriften:§ 1 EGBGB Art. 224, § 19 EGBGB Art. 224, § 20 EGBGB Art. 224
Verfahrensgang:AG Hannover 634 F 2323/04 vom 07.06.2006

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Urteil vom 07.03.2007, Aktenzeichen: 15 UF 160/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-CELLE

OLG-CELLE – Urteil, 3 U 262/06 vom 07.03.2007

Es ist Aufgabe des Mandanten, dem Rechtsanwalt ausreichende Informationen über die im Zeitpunkt des Eintritts des Versicherungsfalls in Betracht kommende Rechtsschutzversicherung zur Verfügung zu stellen; den Rechtsanwalt trifft insoweit keine Pflicht zur eigenständigen Ermittlung des zuständigen Versicherungsunternehmens.

OLG-CELLE – Urteil, 15 UF 160/06 vom 07.03.2007

Zur Anfechtung der anerkannten Vaterschaft nach kolumbianischem Recht.

OLG-CELLE – Beschluss, 3 W 29/07 vom 01.03.2007

Im zu entscheidenden Fall kann die GmbH-Gesellschafterin, die 50 % der Anteile an der GmbH hält und eine Höchstbetragsbürgschaft für die GmbH übernommen hat, sich nicht auf das Verbot der Fremddisposition und die Anlassrechtsprechung berufen.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Celle:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: