Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberlandesgericht CelleUrteil vom 07.03.2007, Aktenzeichen: 15 UF 160/06 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 15 UF 160/06

Urteil vom 07.03.2007


Leitsatz:Zur Anfechtung der anerkannten Vaterschaft nach kolumbianischem Recht.
Rechtsgebiete:EGBGB
Vorschriften:§ 1 EGBGB Art. 224, § 19 EGBGB Art. 224, § 20 EGBGB Art. 224
Verfahrensgang:AG Hannover 634 F 2323/04 vom 07.06.2006

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Urteil vom 07.03.2007, Aktenzeichen: 15 UF 160/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-CELLE

OLG-CELLE – Urteil, 3 U 262/06 vom 07.03.2007

Es ist Aufgabe des Mandanten, dem Rechtsanwalt ausreichende Informationen über die im Zeitpunkt des Eintritts des Versicherungsfalls in Betracht kommende Rechtsschutzversicherung zur Verfügung zu stellen; den Rechtsanwalt trifft insoweit keine Pflicht zur eigenständigen Ermittlung des zuständigen Versicherungsunternehmens.

OLG-CELLE – Urteil, 15 UF 160/06 vom 07.03.2007

Zur Anfechtung der anerkannten Vaterschaft nach kolumbianischem Recht.

OLG-CELLE – Beschluss, 3 W 29/07 vom 01.03.2007

Im zu entscheidenden Fall kann die GmbH-Gesellschafterin, die 50 % der Anteile an der GmbH hält und eine Höchstbetragsbürgschaft für die GmbH übernommen hat, sich nicht auf das Verbot der Fremddisposition und die Anlassrechtsprechung berufen.

Gesetze

Anwälte in Celle:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: