Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-CELLEBeschluss vom 12.09.2000, Aktenzeichen: 9 W 97/00 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 9 W 97/00

Beschluss vom 12.09.2000


Leitsatz:Ist das Stammkapital schon vor der Eintragung ganz oder teilweise verbraucht und ist die GmbH trotzdem eingetragen worden, so haben die Gesellschafter anteilig für die Differenz zwischen dem Stammkapital und dem Wert des Gesellschaftsvermögens im Zeitpunkt der Eintragung aufzukommen. Die Feststellung, ob das Stammkapital ganz oder teilweise verbraucht ist oder ob es den Gesellschaftsgläubigern in unverminderter Höhe zur Verfügung steht, ist anhand einer sog. Vorbelastungsbilanz zu treffen.
Rechtsgebiete:ZPO, GmbHG
Vorschriften:§ 114 ZPO, § 9a GmbHG, § 19 GmbHG, § 24 GmbHG
Verfahrensgang:LG Lüneburg 8 O 231/99 vom 09.12.1999

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Beschluss vom 12.09.2000, Aktenzeichen: 9 W 97/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-CELLE - 12.09.2000, 9 W 97/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum