Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-CELLEBeschluss vom 08.06.2006, Aktenzeichen: 4 W 82/06 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 4 W 82/06

Beschluss vom 08.06.2006


Leitsatz:1. Eine wirksame Beschlussfassung nach § 23 Abs. 3 WEG setzt eine unmissverständliche Initiative zur schriftlichen Universalentscheidung voraus, die einer bloßen Aufforderung zu einer "Meinungsabgabe" nicht hinreichend deutlich zu entnehmen ist.

2. Die Zustimmungserklärung im schriftlichen Beschlussverfahren gem. § 23 Abs. 3 WEG ist widerruflich, bis der Beschlussinitiator das Zustandekommen des Beschlusses festgestellt und eine an alle Wohnungseigentümer gerichtete Mitteilung über das Beschlussergebnis veranlasst hat.
Rechtsgebiete: WEG
Vorschriften:§ 23 Abs. 3 WEG
Stichworte:Widerruf der Stimmabgabe, schriftliches Zustimmungsverfahren
Verfahrensgang:LG Lüneburg 5 T 13/06 vom 10.04.2006
AG Celle 1 II 37/05 WEG

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Beschluss vom 08.06.2006, Aktenzeichen: 4 W 82/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-CELLE - 08.06.2006, 4 W 82/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum