Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-CELLEBeschluss vom 07.12.2006, Aktenzeichen: 2 W 137/05 

OLG-CELLE – Aktenzeichen: 2 W 137/05

Beschluss vom 07.12.2006


Leitsatz:1. Eine Gehörsrüge ist auch unbegründet, wenn die Verletzung des rechtlichen Gehörs nicht kausal für die angegriffene Entscheidung war.

2. Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zum fehlenden Rechtsschutzbedürfnis für Kostenfestsetzungsanträge im Falle einer Masseunzulänglichkeit ist nicht auf Fallgestaltungen übertragbar, die noch nach der Konkursordnung abzuwickeln sind.
Rechtsgebiete:InsO, KO
Vorschriften:§ InsO, § 208 Abs. 1 InsO, § 208 InsO, § 209 InsO, § 209 Abs. 1 Nr. 3 InsO, § 210 InsO, § 59 Abs. 1 Nr. 1 KO, § 60 KO, § 60 Abs. 1 Nr. 1 KO

Volltext

Um den Volltext vom OLG-CELLE – Beschluss vom 07.12.2006, Aktenzeichen: 2 W 137/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-CELLE - 07.12.2006, 2 W 137/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum