Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-BREMENUrteil vom 20.02.2003, Aktenzeichen: 2 U 81/02 

OLG-BREMEN – Aktenzeichen: 2 U 81/02

Urteil vom 20.02.2003


Leitsatz:Ein Zusammenschluss selbständiger Taxiunternehmer handelt nicht wettbewerbswidrig, wenn er seine Mitglieder veranlasst, mit ihren Taxen Botenfahrten übernehmen, weil weder die Vorschriften des Personenbeförderungsgesetzes noch sonstige Rechtsvorschriften die für den Verkehr mit Taxen eingeräumten Vergünstigungen davon abhängig machen, dass Personen befördert werden.
Rechtsgebiete: UWG, PersBefG
Vorschriften:§ 1 UWG, § 47 PersBefG
Verfahrensgang:LG Bremen 12 0 309/02 vom 19.09.2002

Volltext

Um den Volltext vom OLG-BREMEN – Urteil vom 20.02.2003, Aktenzeichen: 2 U 81/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-BREMEN - 20.02.2003, 2 U 81/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum