Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileNIEDERSAECHSISCHES-OVGUrteil vom 28.10.2004, Aktenzeichen: 1 KN 155/03 

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 1 KN 155/03

Urteil vom 28.10.2004


Leitsatz:Ein Grundstückeigentümer, dessen Bauwünschen im Außenbereich Ziele der Raumordnung nach § 35 Abs.3 S. 3 BauGB entgegengehalten werden, kann das Regionale Raumordnungsprogramm, das dieses Ziel enthält, mit der Normenkontrolle anfechten.

Ein Regionales Raumordnungsprogramm, das wegen einer eingeschränkten Genehmigung durch einen Beitrittsbeschluss geändert wird, muss erneut ausgefertigt werden.

Zur Rechtfertigung eines Mindestabstands zwischen Standorten von Windenergieanlagen als Ziel der Raumordnung.
Rechtsgebiete: BauGB, NROG, VwGO
Vorschriften:§ 35 III 3 BauGB, § 3 I NROG, § 6 II NROG, § 9 II NROG, § 10 II NROG, § 47 ii VwGO
Stichworte:Antragsbefugnis, Ausfertigung, Dienstsiegel, Normenkontrollantrag, Normenkontrolle, Antragsbefugnis, Raumordnung, Ziele, Raumordnungsprogramm, Regionales, Windenergieanlage, Gleichartigkeit, Windenergieanlage, Mindestabstände untereinander, Ziele der Raumordnung, Ziele der Raumordnung, Bindung an

Volltext

Um den Volltext vom NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Urteil vom 28.10.2004, Aktenzeichen: 1 KN 155/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




NIEDERSAECHSISCHES-OVG - 28.10.2004, 1 KN 155/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum