Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileNIEDERSAECHSISCHES-OVGUrteil vom 23.11.2006, Aktenzeichen: 11 LC 72/06 

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 11 LC 72/06

Urteil vom 23.11.2006


Leitsatz:1. Die Eintreffzeit des § 2 Abs. 3 BedarfVO-RettD gilt für das erste geeignete Rettungsmittel.

2. Der Rettungswagen (RTW) kann wegen seiner Funktion im Rettungsdienst das erste geeignete Rettungsmittel sein, das am Einsatzort eintrifft.

3. Ob die notärztliche Versorgung im Rettungsdienst bedarfsgerecht ist, beurteilt sich nach dem allgemeinen Bedarfsbemessungsgrundsatz des § 2 Abs. 1 BedarfVO-RettD. Die Eintreffzeit des § 2 Abs. 3 BedarfVO-RettD ist dabei ergänzend als grobe Orientierungshilfe heranzuziehen.
Rechtsgebiete: BedarfVO-RettD, NRettDG
Vorschriften:§ 2 BedarfVO-RettD, § 15 I 4 NRettDG, § 2 II 1 Nr. 1 NRettDG, § 4 NRettDG
Stichworte:Eintreffzeit, Hilfsfrist, Notarzt, Notarzteinsatzfahrzeug, Rettungsdienstträger, Rettungswagen, Versorgung, notärztliche, Wirtschaftlichkeit
Verfahrensgang:VG Oldenburg 11 A 3613/05 vom 25.01.2006

Volltext

Um den Volltext vom NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Urteil vom 23.11.2006, Aktenzeichen: 11 LC 72/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




NIEDERSAECHSISCHES-OVG - 23.11.2006, 11 LC 72/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum