Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileNIEDERSAECHSISCHES-OVGUrteil vom 23.01.2003, Aktenzeichen: 12 LB 532/02 

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 12 LB 532/02

Urteil vom 23.01.2003


Leitsatz:"Verziehen" i.S. d. § 10b Abs. 3 AsylbLG umfasst auch den Umzug von Asylbewerbern nach länderübergreifender Umverteilung gem. § 51 AsylVfG . Der Erstattungspflicht des abgebenden Leistungsträgers stehen etwaige Kostenbelastungen nicht entgegen, weil diese über die landesrechtliche Regelungsermächtigung nach § 50 Abs. 2 AsylVfG bei der landesinternen Verteilung ausgeglichen werden können.
Rechtsgebiete: AsylVfG, AsylbLG
Vorschriften:§ 50 II AsylVfG, § 51 AsylVfG, § 10 III AsylbLG
Stichworte:Kostenerstattung, Umverteilung, Verziehen

Volltext

Um den Volltext vom NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Urteil vom 23.01.2003, Aktenzeichen: 12 LB 532/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




NIEDERSAECHSISCHES-OVG - 23.01.2003, 12 LB 532/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum