Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileNiedersächsisches OberverwaltungsgerichtBeschluss vom 15.03.2007, Aktenzeichen: 2 LA 1237/06 

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 2 LA 1237/06

Beschluss vom 15.03.2007


Leitsatz:Zur krankheitsbedingten Prüfungswiederholung während transsexueller Entwicklung
Rechtsgebiete:NJAG, VwGO, NJAVO
Vorschriften:§ 17 a.F. NJAG, § 17 Abs. 2 Satz 1 a.F. NJAG, § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO, § 124 Abs. 2 Nr. 2 VwGO, § 7 a. F. NJAVO
Stichworte:Belastung, außergewöhnliche Prüfungswiederholung, Rücktrittsgrund, Transsexuelle
Verfahrensgang:VG Hannover 6 A 4253/05 vom 27.09.2006

Volltext

Um den Volltext vom NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 15.03.2007, Aktenzeichen: 2 LA 1237/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom NIEDERSAECHSISCHES-OVG

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss, 5 ME 295/06 vom 15.03.2007

Umsetzung eines Beamten unter Missachtung personalvertretungsrechtlicher Bestimmungen.

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss, 5 LA 136/06 vom 15.03.2007

Die Verletzung von Sorgfaltspflichten ersetzt nicht die für die Wirksamkeit eines Bescheides erforderliche Bekanntgabe nach § 41 Abs. 2 VwVfG, wenn der Zugang des mittels einfachen Briefs übersandten Bescheides substantiiert bestritten wird und die Behörde die Bekanntgabe des Bescheides nicht nachweisen kann.

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss, 2 LA 1237/06 vom 15.03.2007

Zur krankheitsbedingten Prüfungswiederholung während transsexueller Entwicklung

Gesetze

Anwälte in Lüneburg:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: