Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileNIEDERSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 14.10.2008, Aktenzeichen: 4 LA 612/07 

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 4 LA 612/07

Beschluss vom 14.10.2008


Leitsatz:1. Vorbehaltlich einer besonderen rechtlichen Zuordnung ist Kindergeld sozialhilferechtlich anrechenbares Einkommen desjenigen, der es erhält.

2. Der Elternteil, der Kindergeld erhält, kann im Sozialhilferecht Kindergeld dem Kind nicht mit der Wirkung zuwenden, dass es nicht mehr Einkommen des Elternteils, sondern Einkommen des Kindes ist.
Rechtsgebiete:VwGO, EStG, SGB I, ZPO
Vorschriften:§ 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO, § 124 Abs. 2 Nr. 3 VwGO, § 124 Abs. 2 Nr. 4 VwGO, § 166 VwGO, § 74 EStG, § 48 SGB I, § 114 Satz 1 ZPO
Stichworte:Auszahlung, Einkommen, Kind, Kindergeld, Weiterleitung, rechtliche Zuordnung
Verfahrensgang:VG Lüneburg, 4 A 465/04 vom 26.04.2007

Volltext

Um den Volltext vom NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 14.10.2008, Aktenzeichen: 4 LA 612/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

NIEDERSAECHSISCHES-OVG - 14.10.2008, 4 LA 612/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum