Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileNIEDERSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 13.09.2006, Aktenzeichen: 4 OA 180/06 

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 4 OA 180/06

Beschluss vom 13.09.2006


Leitsatz:Bei Rechtsstreitigkeiten um die Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht bestimmt sich der Gegenstandswert nicht nach dem Jahresbetrag der Rundfunkgebühren oder dem Auffangwert des § 52 Abs. 2 GKG, sondern nach der Höhe der Gebühren in dem Zeitraum, für den Befreiung begehrt wird.
Rechtsgebiete: GKG
Vorschriften:§ 52 Abs. 1 GKG
Stichworte:Befreiung, Gegenstandswert, Rundfunkgebühr, Rundfunkgebührenpflicht
Verfahrensgang:VG Osnabrück 6 A 212/05 vom 01.08.2006

Volltext

Um den Volltext vom NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 13.09.2006, Aktenzeichen: 4 OA 180/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




NIEDERSAECHSISCHES-OVG - 13.09.2006, 4 OA 180/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum