Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileNiedersächsisches OberverwaltungsgerichtBeschluss vom 08.11.2006, Aktenzeichen: 12 ME 274/06 

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 12 ME 274/06

Beschluss vom 08.11.2006


Leitsatz:Regelmäßiger Konsum von Cannabis und Fahreignung.
Rechtsgebiete:FeV, StVG
Vorschriften:§ 46 Abs. 1 FeV, § 3 Abs. 1 StVG
Stichworte:Cannabis, Fahreignung, Konsum, regelmäßiger
Verfahrensgang:VG Osnabrück 2 B 49/06 vom 14.07.2006

Volltext

Um den Volltext vom NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 08.11.2006, Aktenzeichen: 12 ME 274/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom NIEDERSAECHSISCHES-OVG

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss, 12 ME 274/06 vom 08.11.2006

Regelmäßiger Konsum von Cannabis und Fahreignung.

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss, 8 PA 136/06 vom 08.11.2006

Ein Kontingentflüchtling mit usbeskischer Rechtsanwaltszulassung kann nicht zur Eignungsprüfung nach § 16 des Gesetzes über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG) zugelassen werden.

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss, 11 ME 197/06 vom 02.11.2006

Im Aufenthaltsrecht treten einwanderungspolitische und fiskalische Belange regelmäßig hinter den verfassungsrechtlichen Schutz der Familie (Art. 6 Abs. 1 GG) zurück, wenn der im Bundesgebiet aufenthaltsberechtigte Ausländer allein ein eigenständiges Leben (etwa aufgrund von schwerwiegender Erkrankung/Behinderung und/oder fortgeschrittenem Alter mit Pflegebedürftigkeit) nicht führen kann und auf die persönliche Lebenshilfe des nachzugswilligen Familienangehörigen für eine nicht absehbare Zeit angewiesen ist.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Lüneburg:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: