Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileNIEDERSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 05.06.2008, Aktenzeichen: 1 MN 328/07 

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 1 MN 328/07

Beschluss vom 05.06.2008


Leitsatz:1. Zur Normenkontrollantragsbefugnis wegen Zunahme des Verkehrs.

2. Die Normenkontrollantragsbefugnis kann jedenfalls dann nicht mit der Befürchtung begründet werden, der Plan werde weitere Vorhaben nach sich ziehen, deren Auswirkungen dem Antragsteller nicht zuzumuten sein, wenn diese auf der Grundlage von Festsetzungen verwirklicht werden sollen, deren Abwägungsgerechtigkeit nicht mehr in Zweifel gezogen werden kann.

3. Zum Wegfall des Rechtsschutzbedürfnisses für ein Normenkontroll-Eilverfahren wegen Erteilung einer Baugenehmigung.
Rechtsgebiete: BauGB, VwGO
Vorschriften:§ 33 Abs. 1 BauGB, § 47 Abs. 2 S. 1 VwGO, § 47 Abs. 6 VwGO
Stichworte:Normenkontrolle, Antragsbefugnis, Rechtsschutzbedürfnis, Zunahme des Verkehrs

Volltext

Um den Volltext vom NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 05.06.2008, Aktenzeichen: 1 MN 328/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




NIEDERSAECHSISCHES-OVG - 05.06.2008, 1 MN 328/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum