Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-SCHLESWIG-HOLSTEINUrteil vom 24.01.2007, Aktenzeichen: 3 Sa 489/06 

LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN – Aktenzeichen: 3 Sa 489/06

Urteil vom 24.01.2007


Leitsatz:Bei einer optischen Hervorhebung des Zeitraumes einer sachgrundlosen Befristung in einem Formulararbeitsvertrag braucht der Vertragspartner nicht damit zu rechnen, dass daneben in der gleichen Vertragsbestimmung im Kleingedruckten ohne gestalterische Hervorhebung eine wesentlich kürzere Probezeitbefristung geregelt ist.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 305c Abs. 1 BGB, § 307 Abs. 1 Satz 2 BGB
Stichworte:Befristung, Hervorhebung, Probezeitbefristung, Kleingedrucktes, versteckt
Verfahrensgang:ArbG LÜbeck 6 Ca 1118/06 vom 12.09.2006

Volltext

Um den Volltext vom LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN – Urteil vom 24.01.2007, Aktenzeichen: 3 Sa 489/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN - 24.01.2007, 3 Sa 489/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum