Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-SCHLESWIG-HOLSTEINUrteil vom 16.05.2007, Aktenzeichen: 6 Sa 441/06 

LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN – Aktenzeichen: 6 Sa 441/06

Urteil vom 16.05.2007


Leitsatz:Unterlässt eine Pflegekraft Pflegemaßnahmen (z. B. Lagerung), ist dies eine Pflichtverletzung. Werden nicht erbrachte Pflegemaßnahmen in die Pflegedokumentation eingetragen, begründet dies regelmäßig eine erhebliche Pflichtverletzung. Derartiges Fehlverhalten muss vor Ausspruch einer fristlosen Kündigung grundsätzlich abgemahnt werden.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 626 BGB
Stichworte:Außerordentliche Kündigung, Abmahnungserfordernis, Pflegemängel
Verfahrensgang:ArbG Lübeck 5 Ca 340/06 vom 30.08.2006

Volltext

Um den Volltext vom LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN – Urteil vom 16.05.2007, Aktenzeichen: 6 Sa 441/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN - 16.05.2007, 6 Sa 441/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum