Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-SCHLESWIG-HOLSTEINUrteil vom 09.05.2007, Aktenzeichen: 6 Sa 436/06 

LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN – Aktenzeichen: 6 Sa 436/06

Urteil vom 09.05.2007


Leitsatz:1. Urlaub kann im laufenden Arbeitsverhältnis nicht durch Zahlung erfüllt werden; das folgt aus dem Abgeltungsverbot.

2. Grundsätzlich ist mit einer Gehaltsabrechnung kein Schuldanerkenntnis verbunden.
Rechtsgebiete: BUrlG, BGB, ZPO
Vorschriften:§ 7 Abs. 3 BUrlG, § 7 Abs. 4 BUrlG, § 781 BGB, § 256 ZPO
Stichworte:Auszahlung des Urlaubs, Anerkenntnis des Urlaubsanspruchs, Vorrang der Leistungsklage
Verfahrensgang:ArbG Kiel 5 Ca 160 a/06 vom 15.06.2007

Volltext

Um den Volltext vom LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN – Urteil vom 09.05.2007, Aktenzeichen: 6 Sa 436/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN - 09.05.2007, 6 Sa 436/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum