Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-SCHLESWIG-HOLSTEINBeschluss vom 29.05.2008, Aktenzeichen: 4 Ta 71/08 

LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN – Aktenzeichen: 4 Ta 71/08

Beschluss vom 29.05.2008


Leitsatz:Ein Arbeitnehmer darf darauf vertrauen, dass eine Kündigungsschutzklage am Montag beim Arbeitsgericht eingeht, wenn er die Klage am Samstag in den Postbriefkasten wirft, sofern dieser am Samstag geleert wird.
Rechtsgebiete:KSchG
Vorschriften:§ 4 S. 1 KSchG, § 5 Abs. 1 S. 1 KSchG
Stichworte:Kündigungsschutzklage, Klagefrist, Fristablauf, nachträgliche Zulassung, Verschulden, Postlaufzeit
Verfahrensgang:ArbG Lübeck, 3 Ca 55/08 vom 20.03.2008

Volltext

Um den Volltext vom LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN – Beschluss vom 29.05.2008, Aktenzeichen: 4 Ta 71/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN - 29.05.2008, 4 Ta 71/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum