Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-SCHLESWIG-HOLSTEINBeschluss vom 01.02.2006, Aktenzeichen: 3 Sa 481/05 

LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN – Aktenzeichen: 3 Sa 481/05

Beschluss vom 01.02.2006


Leitsatz:Beamtendienstzeiten sind bei Lehrkräften an Gymnasien, die nicht die Voraussetzungen für die Verbeamtung erfüllen, auf Bewährungszeiten nach dem Erlass der Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur über die Vergütung der im Angestelltenverhältnis beschäftigten Lehrkräfte vom 27.6.1988, zuletzt geändert am 3.12.1993 nicht anzurechnen.
Rechtsgebiete: BAT, Erlass der Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur
Vorschriften:§ 20 BAT, § 23a BAT, § Erlass der Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur über die Vergütung der im Angestelltenverhältnis beschäftigten Lehrkräfte vom 27.6.1988, zuletzt geändert am 3.12.1993 Abschnitt B, § Erlass der Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur über die Vergütung der im Angestelltenverhältnis beschäftigten Lehrkräfte vom 27.6.1988, zuletzt geändert am 3.12.1993 Abschnitt V in Verbindung mit IV Nr. 1
Stichworte:Bewährungsaufstieg, Beamtendienstzeiten, Bewährungszeit, Anrechnung,
Verfahrensgang:ArbG Elmshorn 3 Ca 631 e/05 vom 06.10.2005

Volltext

Um den Volltext vom LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN – Beschluss vom 01.02.2006, Aktenzeichen: 3 Sa 481/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN - 01.02.2006, 3 Sa 481/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum