Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-SAARLANDUrteil vom 28.06.2006, Aktenzeichen: 2 Sa 138/05 

LAG-SAARLAND – Aktenzeichen: 2 Sa 138/05

Urteil vom 28.06.2006


Leitsatz:Zur Abgrenzung von bedingtem Vorsatz und bewusster Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Einstandspflicht des Unternehmers für die Folgen eines Arbeitsunfalls.
Rechtsgebiete: SGB VII
Vorschriften:§ 105 SGB VII, § 105 Abs. 1 Satz 1 SGB VII
Verfahrensgang:ArbG Neunkirchen 1 Ca 1015/05 vom 07.10.2005
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom LAG-SAARLAND – Urteil vom 28.06.2006, Aktenzeichen: 2 Sa 138/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-SAARLAND - 28.06.2006, 2 Sa 138/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum