Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-SAARLANDBeschluss vom 04.07.2001, Aktenzeichen: 2 TaBV 2/01 

LAG-SAARLAND – Aktenzeichen: 2 TaBV 2/01

Beschluss vom 04.07.2001


Leitsatz:1. § 38 Abs. 1 BetrVG gewährt auch in Betrieben mit ganz überwiegend in Teilzeit beschäftigter Belegschaft dem Betriebsrat das Recht, sich allein an Kopfzahlen zu orientieren bei der Wahl der freizustellenden Betriebsratsmitglieder.

2. Das Wahlergebnis einer Wahl der freigestellten Mitglieder eines Betriebsrates ist der Disposition des Betriebsrates im Rahmen eines gerichtlichen Vergleichs enthoben.
Rechtsgebiete:BetrVG, BetrVG 1972, ArbGG
Vorschriften:§ 12 BetrVG, § 19 BetrVG, § 26 BetrVG, § 38 BetrVG, § 26 Abs. 1 BetrVG, § 38 Abs. 2 BetrVG 1972, § 38 Abs. 1 BetrVG 1972, § 38 Abs. 2 S. 3 BetrVG 1972, § 38 Abs. 2 S. 6 BetrVG 1972, § 38 Abs. 2 S. 9 BetrVG 1972, § 14 Abs. 2 Alternative 2 BetrVG 1972, § 92 ArbGG, § 72 ArbGG, § 92 a ArbGG, § 12 Abs. 5 ArbGG, § 92 a Satz 1 ArbGG, § 72 Abs. 2 Nr. 1 ArbGG
Verfahrensgang:ArbG Saarbrücken 1 BV 26/00 vom 14.12.2000

Volltext

Um den Volltext vom LAG-SAARLAND – Beschluss vom 04.07.2001, Aktenzeichen: 2 TaBV 2/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-SAARLAND - 04.07.2001, 2 TaBV 2/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum